Treibhaus Luzern

Beiz: 14:00 | Doors: 20:00 | Show: 20:30

Konzert

hubris. & Qlesaar

Das letzte Konzert von Jabar Space Trips Inc.
Das letzte Konzert von Jabar Space Trips Inc.

hubris. & Qlesaar

Post Rock, Heavy Stoner Rock

Bands

hubris. CH

Post Rock

Qlesaar CH

Heavy Stoner Rock

Times

Beiz

14:00

Doors

20:00

Show

20:30

Ende

01:00

Tickets

Preis

25.-/20.-

Vorverkauf

Petzi

Informationen

"hubris." ist eine Schweizer Post-Rock-Band aus Fribourg. Gegründet im Jahr 2014, zeichnet sich das instrumentale Quartett durch ihren originellen Stil aus, der eine experimentelle Note des Post-Rock, eine elektronische Atmosphäre und einige Elemente der progressiven und Metal-Szene vereint.
Ihre Inspiration schöpfen sie aus Künstlern wie Woodkid, Jon Hopkins, This Will Destroy You oder The Contortionist, unter anderem. Mit ihrem Stil, der Introspektion hervorruft, kennzeichnet sich "hubris." durch die Länge ihrer Kompositionen, die eine Bandbreite von sich entwickelnden Emotionen durch Sanftheit und Kraft ermöglichen. Manchmal werden sie mit anderen Künstlern wie Sigur Rós oder Long Distance Calling verglichen. Die Band ruft aufgrund ihrer heterogenen musikalischen Landschaft, die poetische Stimmung und rohe Energie mischt, Emotionen bei ihrem Publikum hervor.
Bisher haben sie vier Alben veröffentlicht - "Emersion" (2015), "Apocryphal Gravity" (2017), "Metempsychosis" (2020) und "The One Above" (2023). Nach einer drastischen Veränderung in ihrem musikalischen Ansatz und ihrer Kompositionsweise erlangten sie relative Popularität mit dem Release ihres zweiten Albums. Die Band präsentiert einen musikalischen Stil, der bisher selten erkundet wurde, indem sie sowohl elektronische als auch progressive Rock-Metal-Einflüsse in die etablierten Post-Rock-Konventionen einbezieht.
Ihre Musik wurde von Kritikern gelobt und weckte das Interesse von über einer Million begeisterten Hörern im Internet sowie in zahlreichen Presseartikeln. Das dritte Album der Band, "Metempsychosis", wurde vom unabhängigen Musik-YouTube-Kanal Wherepostrockdwells zum besten Post-Rock-Album des Jahres 2020 ausgezeichnet.

Qlesaar is new All-Star group from Luzern that plays Heavy Psych Stoner Rock, with Jan Kurmann (Carson) on drums, Manuel Bissig (ex-Sons of Morpheus) on lead guitar and vocals, Cedric Luetolf (Tom Yee) on bass, Filip Stankovic (ex-Larska) on rhythm guitar, and Ty Freeman on lead vocals. The Band has recorded their first studio album in November 2023 which is currently in postproduction.


Hinweise

Awareness

  • Im Treibhaus sollen sich alle Menschen wohl fühlen. Wir gehen achtsam und respektvoll miteinander um und tolerieren keine Gewalt, Diskriminierung und Übergriffe jeglicher Art.
  • Fühlst du dich an der Veranstaltung unwohl, wende dich bitte an die Menschen an der Bar oder mit einem neon-orangene Bändel. Sie sind für dich da und unterstützen dich.
  • Möchtest du uns nach der Veranstaltung Rückmeldung geben? Dann melde dich bei awareness@treibhausluzern.ch.

Inklusion

  • Diese Veranstaltung ist barrierefrei.
  • Bei (ausverkauften) Konzerten reservieren wir für Menschen mit einer Mobilitätsbeeinträchtigung gerne vorne an der Bühne Plätze. Melde dich für eine Platzreservation direkt bei mehdi@treibhausluzern.ch.
  • Begleitpersonen mit einem IV Begleitausweis erhalten freien Eintritt an der Kasse.
  • Bei dieser Veranstaltung werden Stroboskopeffekte verwendet.

Solitickets

  • Wenn du dir den Eintritt für die Veranstaltung nicht leisten kannst, melde dich gerne bei mehdi@treibhausluzern.ch und wir finden eine Lösung.

Bilder

Wir verwenden Cookies um unsere Besucherstatistik zu führen und die Performance unserer Social Media Kampagnen zu messen. Bitte entscheide dich, ob du unsere Cookies akzeptieren möchtest.